Chronisch mukokutane Candidiasis

Suche nach Glossarbegriffen (regulärer Ausdruck erlaubt)
Beginnt mit Enthält Genauer BegriffKlingt wie
Term Definition
Chronisch mukokutane Candidiasis

Verschiedene Krankheiten fallen hierunter, die sich durch eine erhöhte Anfälligkeit gegenüber Candida-Infektionen auszeichnen. Bevorzugt betreffen die Infektionen Haut, Schleimhäute und Nägel, systemische Befunde sind eher selten. Die chronisch mukokutane Candidiasis (CMC) zeigt ein breites klinisches Bild, unter anderem kann sie vergesellschaftet sein mit Endokrinopathien (APECED), einem Thymom (Good Syndrom), mit chronischer Keratitis oder auch einem Hyper IgE Syndrom.